Information about the label
COLD TRANSMISSION MUSIC
More Products
Label
 

MARK E MOON - Refer CD | CD Please login to view the prices!
  MARK E MOON - Refer CD 
 
label: Cold Transmission ; November 2019 ; file: Post-Punk
6panel-Digipack with 4 page booklet ; CatNr:  CT31 ; EAN: 617268159687

label-info:

„Refer“ Es ist ein Album über Sex, Tod und Sucht. Jedes Lied untersucht ein bestimmtes Thema, zum Beispiel den Tod einer Beziehung (Hollow Eyes) oder die Machtdynamik zwischen Camgirls und ihren Zuschauern (Electronic). „Refer“ richtet die Linse auf die dunklere Seite des Lebens und blickt auf dessen Schattenseiten. Wie der Name des Albums andeutet, sind die Songs voller Verweise auf Literatur, Musikgenres und die Werke großer Künstler, die zuvor erschienen sind.

Mark E Moon kam im Herbst 2018 als Projekt zusammen und ist der Bandname von Mark Sayle und Phil Reynolds.Die Songs von Mark E Moon handeln von Sex, Tod und Sucht, manchmal alles zusammen. Sie spielen dystopischen Post-Punk / Wave.. Mark Sayle traf Phil Reynolds vor fast 30 Jahren. Mark war ein aufstrebender Singer / Songwriter und Phil war bereits ein versierter Musiker, der in den Bands Suicide Highlife und Colon, den Debütanten und Lieblingen der Underground
Industrial Noise-Punkszene von John Peel, mitgewirkt hatte. Sie kamen zusammen über eine gemeinsame Liebe zur Musik. Joy Division, The Sisters Of Mercy, The Chameleons, Electro der späten 70er und frühen 80er Jahre: Diese Art von Musik würde Mark E Moon zu etwas ganz Besonderem werden (große Synthesizer, dunkle Basslines und dunkle Texte).
Mark hat die Bands Circus World, Bikini Conflict Rumour, Poison Hearts und Slow Decay gegründet. Phil hat mit The Problem gespielt, Tea gegründet, Bass für die Postrock-Band Postcode auf ihrer Europatournee gespielt und nimmt mit seiner Band Phil Reynolds And The Dearly Departed auf. Phil ist kürzlich auch als Bassist zu Slow Decay gestoßen.

„Refer“ It is an album about sex, death and addiction. Each song examins a particular issue, for example, the death of a relationship (Hollow Eyes) or the power dynamic between cam girls and their viewers (Electronic). Refer turns a lens to the darker side of life and peers at the seedy underbelly. As the name of the album suggests, the songs are full of references, some hidden/some obvious, to literature, musical genres and the works of great artists that have gone before.

Mark E Moon came together as a working project in the Autumn of 2018 and is the band name of Mark Sayle and Phil Reynolds. Mark E Moon's songs are about sex, death and addiction, sometimes all at once. They play Dystopian post punk/wave music.
Mark Sayle met Phil Reynolds nearly 30 years ago. Mark was an aspiring singer/songwriter and Phil was already an accomplished musician in his own right having played in the bands Suicide Highlife and, the John Peel session debutantes and darlings of the underground industrial noise punk scene, Colon. They came together a shared love of music. Joy Division, The Sisters Of Mercy, The Chameleons, late 70s and early 80s electro: this type of music would become grist for the mill of Mark E Moon (big synths, dark basslines and darker lyrics).
Mark has formed the bands Circus worlD, Bikini Conflict Rumour, Poison Hearts and Slow Decay. Phil has played with The Problem, formed Tea, stepped in to play bass for postrock band Postcode on their European tour, and records with his band Phil Reynolds And The Dearly Departed. Phil recently joined Slow Decay playing bass.


Latest News

* Achtung:
NEUE TELEFON-NUMMER:
0 9 1 9 2 - 9 9 4 3 2 4 1
NEUE FAX-NUMMER:
0 9 1 9 2 - 9 9 4 3 2 4 6

* Dies ist ein reiner Händler-Shop, dh. nur für gewerbliche Händler und Läden.
Wir liefern nicht an Privat-Personen  (Registrierung ohne VAT-ID und gewerbliche Anmeldung daher zwecklos !)

 
T & C / Imprints | Shipping costs | Contact